Nach 6 Monaten Corona-Pause standen die Jugendlichen erstmals wieder einer gegnerischen Mannschaft gegenüber.

Im Testspiel der neu formierten B-Jugend gegen die Nachbarn aus Königsdorf zeigten beide Mannschaften gute Leistungen, aber auch , dass noch nicht alles rund läuft.

Verloren die Gleueler zunächst die erste Halbzeit mit vier Toren so konnte das Team sich weiter im Spiel halten und sogar in Führung gehen. Nach 50 Minuten stand es unentschieden.

Trainer Christoph Scholzen war aber hoch zufrieden mit seinem Team: „Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gesehen, ein kämpferisches Team in einem tollen Spiel gegen einen anspruchsvollen Gegner.“

Beide Trainer freuen sich schon auf das Zusammentreffen in der Liga, wenn es dann um Punkte geht.

 

Es spielten für Gleuel: John, Nikolas, Nils, Jan, Max, Philipp, Jonah, Ben, Lukas, Lars, Lennard und Fiete.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.