Die  C-Jugend bedankt sich bei der Müller & Sohn Dienstleistungsgruppe für das Trikot-Sponsoring.

03.10.2020, J. Fiedler

In unserem zweiten Heimspiel der Saison wollten wir am Samstagmittag endlich unseren ersten Sieg einfahren und die Früchte der harten Arbeit der letzten Wochen ernten.

Terminlich bedingt mussten wir auf 6 Spieler verzichten, glücklicherweise halfen Paul und Clemens aus 🙂

So kamen wir bei Anpfiff immerhin auf 9 Feldspieler + Torwart, währenddessen Rösrath/Forsbach mit 13 Spielern anreiste. Nichtsdestotrotz war vor dem Spiel klar, dass wir nur über unsere Laufleistung die Gegner bezwingen können. Den Anfang erwischten wir recht gut, so dass es nach 4 Minuten 3:1 für uns stand. Danach schlichen sich bei beiden Mannschaften leichte Fehler ein, weshalb wir nach gut 9 Minuten beim Stand von 5:3 für Gleuel schon die erste Auszeit nehmen mussten, hierbei erinnerten wir nochmal an unsere Ziele. So entwickelte sich ein zum Teil schnelles und schönes Spiel auf beiden Seiten. In die Pause ging es dann mit einem 13:10 für uns.

In der Halbzeit appellierten wir nochmal an unsere Abwehr, hinten schnell zu verschieben, um keine einfachen Tore zuzulassen.

Leider wurden die Chancen vor dem gegnerischen Tor nicht genutzt und Rösrath lag ab der 30 Spielminute (14:13) nur noch mit einem Tor hinten.

Da wir uns nun vorne besser beim Torabschluss konzentrierten, konnten die Gegner nicht den ersehnten Ausgleich schaffen.

In den letzten 10 Minuten konnten wir nochmal das Tempo verschärfen, wodurch wir uns Tor um Tor vom Gegner absetzten konnten.

Am Ende konnte mit 24:19 ein Sieg über die HSG Rösrath/Forsbach gefeiert werden.

Es spielten für den HGV: Silas, Nick, Philip, Matthias, Louis, Jannik, Johannes, Lennart, Paul und Clemens

 

26.09.2020, J. Fiedler

Unser zweites Spiel stand schon vor dem Anpfiff unter einem schlechten Stern, wir konnten nur mit 10 Feldspielern anreisen.

Den Anfang konnten wir recht gut gestalten, dies zeigt auch, dass es nach 8 Minuten 5:5 stand. Danach verloren wir aber verletzungsbedingt ein bisschen den Faden, wodurch sich der Gegner absetzen konnte. Nach gut 18 Minuten stand es 13:8 für die Kölner. In die Halbzeit gingen wir mit einem 18:14 für MTV.

Die zweite Halbzeit konnten wir lediglich mit 7 Feldspielern bestreiten, da u.a. 2 Spieler verletzungsbedingt ausfielen. Aber die Jungs bewiesen eine tolle Moral, gaben nie auf und erliefen sich viele Lücken, die dann auch zu Toren führten. Leider musste dem hohen Tempo Tribut gezollt werden, der 8-Tore-Rückstand ab der 40. Minute konnte nicht mehr ausgeglichen werden. Trotzdem können alle auf ihren kämpferischen Einsatz stolz sein.

Endstand war 34:26  für MTV Köln.

Am Samstag den 03.10.2020 steht um 14:45 Uhr unser nächstes Heimspiel gegen die HSG Rösrath/Forsbach an.

19.09.2020, J. Fiedler

Das erste Spiel dieser Saison begann mit sehr viel Nervosität .
In der offensiven Verteidigung des Gegner offenbarten sich aber immer wieder Lücken, so stand es nach 10 Minuten 4:4.

Der körperlich massive Rückraum der Pulheimer kam jedoch besser ins Spiel, was zu freien Würfen und zu einem Spielstand von 4:7 führte.
In der ersten Auszeit in der 14. Spielminute wurde die Mannschaft daran erinnert, die vorne erspielten Chance zu nutzen und sich in der Abwehr gegenseitig zu helfen.
Wir steigerten uns erneut, kamen zurück ins Spiel und gingen mit einem Unentschieden in die Pause.

Den Anfang der zweiten Halbzeit haben wir leider komplett verpennt.
So lagen wir nach 30 Minuten wieder mit vier Toren hinten. Im Angriff kamen wir oftmals sehr einfach zum erfolgreichen Torabschluss, leider offenbarten unsere Abwehrreihen aber auch zu große Löcher.
So konnten wir den Rückstand leider nicht mehr verkleinern. Das torreiche Spiel ging mit 30:34 verloren.

Beim nächsten Spiel gegen MTV Köln geht es darum, die Fehler in der Abwehr zu minimieren.

Ansprechpartner/in: Jonas Fiedler und Claudia Fiedler

Telefon: 0177-8363360

Trainingszeiten:

Dienstag: 18.30-20.00 Uhr (Goldenberg Kollegschule)

Mittwoch: 17.00-18.30 Uhr (ASG Sudetenstraße)